Über mich

IcBodensee 08h bin Martin, 42 Jahre und komme aus Gelsenkirchen. Nach reichlicher Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen, einen Wanderblog zu eröffnen. Ich finde so ein Blog ist die beste Möglichkeit, seine Wandertouren in Wort und Bild festzuhalten. Und wenn ich anderen mit meinen Schilderungen und Tipps dabei noch behilflich sein kann, umso besser. Genauso freue ich mich hier auch über einen regen Austausch mit anderen Wanderfreunden. Vielleicht lässt sich dann ja auch mal eine gemeinsame Wanderung organisieren.

Ich wandere intensiv seit 2012. Wem ich mein Hobby zu verdanken habe, kann ich gar nicht genau sagen. Entweder meinem Arzt, der mir Ende 2011 durch eine Krankheit viele Spaziergänge verordnet hat, oder meinen Eltern, die mit mir in meiner Kindheit fast alle schönen Orte entlang des Rheins abgeklappert haben. Als Beispiele sind hier Königswinter, Rüdesheim und St. Goarshausen genannt, die sich in mein Gedächtnis eingebrannt haben. Dort waren Märsche von 20-30km keine Seltenheit. Wenn ich mir das so recht überlege, kann ich mich wohl bei beiden bedanken.

In erster Linie wandere ich gerne im Ruhrgebiet und muss dabei immer wieder feststellen, wie sich diese Region doch entwickelt hat. Neben Industrie findet man auch viele kleine und große grüne Oasen, wo es sich hervorragend wandern lässt. Ein Wanderbuch eines bekannten Automobilclubs ist dabei mein ständiger Begleiter und Tippgeber. Aber auch bekannte Premium-Wanderwege ziehen mich magisch an. Vom Rheinsteig bin ich bis jetzt 2 Etappen gelaufen und mein Ziel ist tatsächlich einmal alle Etappen zu laufen. Ein großes Projekt, was ich auf mehrere Jahre verteilen muss. Genauso wie andere Premium-Wanderwege, die ich gerne laufen möchte.

Das Schöne am Wandern ist zum einen die Verbindung mit der Natur. Man findet Orte und Landschaften, wo man nie für möglich gehalten hat, dass es dort so schön ist und motiviert einen immer wieder dazu,  neue und unbekannte Gegenden zu erkunden. Zum anderen hilft mir das Wandern auch gesundheitlich. Während einer Wanderung kann ich wunderbar abschalten, die Natur auf mich wirken lassen und fühle mich danach richtig gut.

Ein ständiger Begleiter auf meinen Touren ist meine EOS 500d. Ich persönlich habe kein Problem damit, eine größere und damit auch schwerere Kamera mit mir rumzuschleppen. Gelegentlich nehme ich auch noch mein Stativ mit. Während den Wanderungen fotografiere ich Landschaften, Tiere und Pflanzen. Diese werde ich hier und in meinem nächsten Blog-Projekt „mb-fotografie“ selbstverständlich präsentieren.

Meine Touren plane ich mit der App „Komoot“ Hier habe ich die Möglichkeit meine Touren direkt am PC zu planen und über mein Smartphone abzurufen, oder aber GPX-Dateien hochzuladen und danach zu laufen.

Jetzt noch etwas in eigener Sache. Dieser Blog ist privat und wird ausschließlich von mir mit Leben, in Form von Artikeln und Bildern, gefüllt. Gerne setze ich hier aber auf Wunsch Links zu anderen Seiten ein. Partner, Sponsoren und Unterstützer, die mein Hobby gerne etwas fördern möchten, sind natürlich gerne willkommen.

Jetzt wünsche ich aber viel Spaß auf meiner Seite. Über Kommentare und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

1 Kommentar

  1. Keva Loren

    Some really nice and utilitarian information on this web site, also I believe the design and style has excellent features.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>